Köln-Marienburg, 8. Dezember 2017. Heute besuche ich den Architekten Paul Böhm, Enkel des Dominikus Böhm, Sohn von Gottfried Böhm, Stephan, Markus und Peter Böhms Bruder. Eine Familie, die Architekturgeschichte schrieb und immer noch schreibt. Neben der Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Bauaufgaben prägte aber vor allem die Auseinandersetzung mit der Bauaufgabe Kirche nicht nur das Werk der ersten beiden Generationen, sondern wurde auch zum selbstverständlichen Bestandteil des Œuvres der jüngeren Böhms ...

Düsseldorf, 28. November 2017. Heute besuche ich das Wohnatelier des Künstlers Thomas Woll, Meisterschüler von Prof. Irmin Kamp an der Düsseldorfer Kunstakademie. Wolls Arbeiten, die sich zwischen Rauminstallation, Architektur und Plastik bewegen, lassen ein entsprechend großräumiges Atelier erwarten. Entsprechend gespannt betrete ich die Dachgeschosswohnung. Die aber ist überraschend winzig. Die puristische Ausstattung nebst dem zusammengewürfelten Mobiliar erinnern im ersten Moment eher an eine Studentenwohnung, denn an ein Atelier ...

Berlin-Kreuzberg, 7. Oktober 2017. Nicht im Atelier in Düsseldorf, sondern im Ausstellungsraum seiner bevorstehenden Solo Show Making Breaking in Berlin treffe ich Jan Albers. Seine Plastiken werden regelmäßig in den bedeutendsten Museen des Rheinlandes präsentiert, aber auch in den USA oder Australien. Berlin jedoch fehlte erstaunlicherweise bislang in seiner Ausstellungsvita. Ein Grund für Nicola Graef, Kuratorin und Filmemacherin (u.a. bekannt für ihren Film: Neo Rauch – Gefährten und Begleiter) ihn hierhin einzuladen und dafür ein besonderes Ausstellungsformat zu entwickeln....

Köln-Mülheim. Mein heutiges Ziel führt mich in das Areal ehemaliger, unmittelbar am Rheinufer gelegener Industriehallen. Hier befindet sich das Atelier von Jan Glisman. Bekannt wurde der Künstler insbesondere durch spektakuläre Aktionen, mittels derer er für seine bildhauerischen Arbeiten unvorhersehbare Prozesse in Gang setzte. Doch hierzu später mehr ...

Mönchengladbach. Sein eigentliches Atelier befindet sich in Osnabrück, doch führen seine Aufträge ihn meist kreuz und quer durch die Welt. Kaum zu glauben, dass sein aktueller Auftrag den Graffiti-Kunst-Star René Turrek, u.a. ist er für das Outfit der Trucks von Tansformers verantwortlich, ihn ausgerechnet nach Mönchengladbach geführt hat. Doch der Spezialist für außergewöhnliche Fahrzeuglackierungen zögerte nicht lange das Angebot anzunehmen, ausgerechnet einen I8, für ihn derzeit das formschönste Auto, im „Joker-Style“ für die BMW Faba Autowelt zu gestalten....

Kunstakademie Düsseldorf: Heute besuche ich Fynn Ribbeck, meine persönliche Entdeckung des diesjährigen Akademierundgangs. Seit 2016 ist er in der Klasse von Marcel Odenbach, zuvor studierte er zwei Jahre bei Rebecca Warren, Ende nächsten Jahres ist sein Abschluss geplant. Beim Rundgang war es eine Art Schrein, der meinen Blick in seinen Bann gezogen und nicht mehr losgelassen hatte. Den Künstler dieser ungewöhnlichen Skulptur wollte ich kennenlernen ...

Heute besuche ich den Konzept-, Aktions- und Installationskünstler Helmut Schweizer. Auf der Suche nach Grenzüberschreitungen in der Kunst, geprägt vom Kunstdiskurs der 1970er Jahre, finden seine Arbeiten in einem breiten Spektrum unterschiedlichster Medien und Materialien ihre ästhetische Umsetzung. Die Werke des documenta IX-Teilnehmers werden regelmäßig in Museen präsentiert und sind Bestandteil vieler internationaler Sammlungen. Neugierde weckten bei mir vor allem seine Installationen, die eher an wissenschaftliche Laboratorien erinnern, als an Situationen in Kunstausstellungen ...

Berlin. Im Stadtteil Pankow besuche ich den jungen Künstler Fabian Seyd. Seyd, dessen Werk in erster Linie Malerei, darüber hinaus auch Skulpturen und Installationen umfasst, konnte in den letzten beiden Jahren seine ersten Museums-Solo-Ausstellungen verbuchen. Ein bedeutender Schritt! Schafft es ein Künstler/eine Künstlerin ins Museum, gilt dies als qualifizierte Anerkennung der künstlerischen Leistung. Die Kunst ist „geadelt“, ihr Wert steigt, die Karriere der/des Betreffenden nimmt ihren Lauf. Ich möchte mehr erfahren über seine Arbeiten, auch mehr erfahren über seinen künstlerischen Werdegang. Ich soll bis zur Tankstelle fahren, dann mit einem U-Turn auf die andere Straßenseite wechseln und danach bis zum „hässlichsten...

Berlin, 3. Februar 2017: Nur schemenhaft nehme ich den Gebäudekomplex des stillgelegten Wasserpumpwerks Prenzlauer Berg wahr. Zu sehr bin ich damit beschäftigt, die Sprechanlage zu hypnotisieren, nachdem ich – einmal tief durchatmend – den Klingelknopf gedrückt habe. Das fröhliche: „Hallo. Kommt rein!“, lässt mich aufatmen. Das Tor wird elektrisch geöffnet ...

18.1.2017: Es ist ein sonniger Winternachmittag. Für meinen heutigen Atelierbesuch habe ich nur einen kurzen Weg zu gehen. Der Künstler, den ich vorstellen werde, wohnt und arbeitet in meiner Heimatstadt Mönchengladbach. Es ist der Bildhauer und Maler Thomas Virnich. Einzelne seiner Arbeiten sind mir aus dem öffentlichen Raum sowie aus Museumsausstellungen gut bekannt. Aktuell wird der Düsseldorfer Akademieabsolvent und Professor der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig in Lugano präsentiert. Von seinem ungewöhnlichen Arbeitsplatz habe ich schon viel gehört. Es ist eine ehemalige Schule, die sich seit 1989 stetig in einen Ort der Kunst verwandelt haben soll....